Hybrid-Autos kaufen?

Hybrid-Autos kaufen, oder nicht?

Das ist nicht mehr die Frage. Wenn Herr Jim Press, Präsident von Toyota Motor Sales USA zu glauben ist, wird alles ein Hybrid sein, schließlich. Herr Press schlug vor, dass es entweder ein Gas-Hybrid, ein Diesel-Hybrid oder ein Brennstoffzellen-Hybrid sein wird. Hmmmm Sieht aus wie die Welt wird von Hybriden beherrscht werden, interessant.

Aber hey, warum kaufen Hybrid-Autos sowieso?

Weniger Widerstand gegen Luftwiderstand

Dies ist auch bekannt als das Konzept der Aerodynamik. Ein Fahrzeug mit Entwürfen, die es ermöglicht, durch Luft mühelos zu bewegen, ist am wenigsten teuer in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch. Studien hatten gezeigt, dass etwa die Hälfte der Energie benötigt, um ein Auto zu bewegen, das auf einer Autobahn fährt, wird durch aerodynamischen Widerstand verbraucht.

Auto-Designer haben eine Fülle von Techniken für die Herstellung von Fahrzeugen gleiten leichter hinunter eine windige Autobahn. Die heutigen effizienteren Hybridautos nutzen einige dieser Strategien. Zu kaufen Hybrid-Autos bedeutet daher, um für diese Eigenschaften zu suchen.

Ein Hybrid-Auto isst weniger Klimaanlage Kraftstoff

Sieht aus wie zu kaufen Hybrid-Autos bedeutet auch effizienter auf Klimaanlage. Die neuesten Ergebnisse aus der Bewertung von Hybrid-Autos bedeuten einen drastisch weniger Verbrauch von Kraftstoff, während die Auto-Klimaanlage offen ist. „Hybriden bekamen 15 bis 27 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch bei der Klimaanlage“, so Jim Francfort, Hauptforscher am Idaho National Laboratory in Idaho Falls, unter der US-Abteilung für Energie.

Seit fünf Jahren hat Francfort Hybriden ausgewertet. Als er im Jahr 2001 erstmals mit Hybridfahrzeugen aufkam, war er erstaunt. Beim Testen der Honda Insight und der ersten Generation des Toyota Prius (zwei Hybriden, die zuerst in den USA eingeführt wurden) erkannte Francfort sofort die Zukunft dieser Autos. Er sagte angeblich: „Es war eine neue Technologie und wir haben versucht zu lernen. Wir dachten, wir müssten mehr Tests machen, um die Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch zu verstehen, basierend darauf, wie Hybridbesitzer ihre Autos fahren. “

Niedrige Emissionswerte

Und natürlich, um Hybrid-Autos zu kaufen bedeutet, die Umwelt zu helfen. Hybridfahrzeuge sind emissionsarm und kraftstoffsparend. Dies sind einige der Merkmale, die oben die Liste, eigentlich. Warum das so ist Ein Hybridauto lädt seine Batterie beim Laufen auf. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, das Auto regelmäßig an eine Steckdose anzuschließen.

Super Ultra Low-Emission Vehicles emittieren 90 Prozent der saubereren Emission als das durchschnittliche neue 2002 Modell Auto. Ultra-emissionsarme Fahrzeuge sind jedoch Autos, die 50 Prozent sauberere Emissionen ausgeben, viel niedriger als ein neues Modell des Modells 2001. Zero-Emission Autos gehören jedoch nur zur Familie der reinen Elektrofahrzeuge. Aber sie sind viel teuer zu produzieren, und erwies sich als unpraktisch als Fahrer benötigt, um diese Autos regelmäßig zu stecken.

Auch heute werden Leute, die Hybridfahrzeuge kaufen, von den staatlichen Steuerabzügen profitieren. Der Kauf von Hybrid-Autos wird wegen der langfristigen Vorteile der minimierten Kraftstoffverbrauch gefördert. Weitere Steuerabzüge für Hybridfahrzeuge sind ebenfalls erhältlich. Einige Städte mehrere freie Parkplätze für emissionsarme Fahrzeuge Besitzer.

Diese Bemühungen scheinen den Amerikanern nicht verloren zu sein. Laut einer Online-Umfrage von einem Forschungszentrum, neunzig Prozent der Befragten befragten zeigte eine Bereitschaft, Hybrid-Autos zu kaufen, wenn sie das nächste Mal sie brauchen. Vorausgesetzt, dass diese Autos sind vergleichbar im Blick mit ihnen derzeit besitzen.

In dieser Marketingstudie glaubten etwa 46 Prozent der männlichen Befragten und 36 Prozent der weiblichen Befragten, dass diese Hybridfahrzeuge vergleichbar mit All-Benzin-Fahrzeugen vergleichbar sind. Für diese Befragten ist dies der wichtigste Faktor. Die Sorge um Modell, Stil und Features in dieser Hybrid-Version ist wichtig für weibliche Befragte (49 Prozent) und 35 Prozent wichtig für männliche Befragte.

Nur eine Handvoll von Befragten, etwa 10 Prozent der Befragten sagten, dass sie Hybrid-Autos mit unterschiedlichem Stil kaufen würden, während nur 16 Prozent bereit sind, Kompromisse bei Leistungsmerkmalen wie Pferdestärken und Beschleunigung einzugehen.

Für den Preis sind die Befragten jedoch kompromissbereit. Wenn sie gefragt werden, was sie am meisten bereit sind, für einen effizienteren Kraftstoffverbrauch für die Umwelt zu opfern, ein gemeinsames Merkmal von Hybriden, zeigten 45 Prozent der Befragten die Bereitschaft, $ 1.000 bis $ 2.000 oder höher für ihre neuen Hybridfahrzeuge zu zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.