Clearing the Mystery: Wie Autos für Trade-In Value beurteilt werden

zoe-ecar
zoe-ecar

Während es für Leute üblich ist, mit Autos zu handeln, fragen sich viele, wie der typische Händler wie autoankaufreutlingen.de einen geschätzten Wert hat. Hier sind einige Informationen, die ein wenig von dem Geheimnis aus dem Prozess nehmen und beantworten einige der Fragen, die Sie haben können.

Fragen Sie werden gefragt

Wenn Sie sich dem Händler anschauen und dem Verkäufer sagen, dass Sie sich für den Handel in Ihrem alten Auto interessieren, wird er oder sie wahrscheinlich einige Fragen stellen, um grundlegende Informationen über Ihr Auto zu erhalten. Zum Beispiel wollen sie wissen, wie viele Meilen Sie auf Ihren Reifen haben oder ob das Fahrzeug jemals Wasserschäden erlitten hat, bei einem Unfall war oder jemals irgendwelche umfangreichen Reparaturen durchlaufen musste.

Die „Walk-Around“

Als nächstes wird der Verkäufer um Ihr Fahrzeug herumlaufen und eine Notiz von Problemen wie Kratzer, Dellen, Risse oder abgenutzte Reifen, so dass Sie wissen, über alle Probleme, die er oder sie bemerkt. Lass dich das nicht stören Es ist nur ein normaler Teil des Prozesses. Verteidigen Sie nicht und versuchen Sie, jede Unvollkommenheit zu erklären. Alles, was Sie tun müssen, ist, alle Fragen zu beantworten, die Sie wie ehrlich gefragt werden können, wie Sie können.

Der Schätzer

In der Regel wird die Haupt-Gutachter bei einem Händler wird die gebrauchte Auto-Manager. Diese Person hat viel Erfahrung, die Autos genau zu inspizieren, also können Sie erwarten, dass eine gründliche einmalige Durchführung durchgeführt wird. Mehr als wahrscheinlich, er oder sie wird viele der gleichen Dinge, die der Verkäufer gerade getan hat – überprüfen Sie Ihre Reifen, auf der Suche nach Kratzern oder Dellen, etc. Der Manager wird dann auf Dinge wie die Währung Ihrer Registrierung, Tags und Inspektion zu überprüfen und dann schauen Sie sich die Windschutzscheibe genau an, um nach Chips oder Rissen zu suchen.

Die Inspektion wird wahrscheinlich auch die Überprüfung von Flüssigkeiten, den Betrieb von Türen und Türschlössern, und dann der Kofferraum und Kapuze. Der Inspektor überprüft dann das Innere Ihres Fahrzeugs, um sicherzustellen, dass Komponenten wie Ihr CD- oder DVD-Player und Ihr Navigationssystem ordnungsgemäß funktionieren. Es gibt bestimmte rote Fahnen, die auftauchen können, wie z. B. Schraubenschlüssel Markierungen auf Nüssen und Schrauben, die angeben, dass das Fahrzeug große Reparaturen benötigt. Weitere Themen sind niedrige Flüssigkeiten und ein Sputter-Motor.

Der große Test

Schließlich wird der Manager bitten, das Fahrzeug auf einer Probefahrt zu nehmen, den Betrieb des Kilometerzählers, der Bremsen und der Beschleunigung zu überprüfen sowie die Ausrichtung und die Gesamtabwicklung zu beachten. Die Strecke kann einige Stop-and-go fahren und Autobahn fahren, und es kann auch eine nahe gelegene Strecke der groben Straße. Zu diesem Zeitpunkt wird der Manager bestimmen, ob Ihr Fahrzeug ist etwas, das auf dem Los verkauft werden kann oder muss mit anderen Autos bei einer Groß-Auktion verkauft werden.

Wenn das Automobil für den Einzelhandel als gut genug erachtet wird, entscheidet der Manager, wie viel es den Händler kosten wird, um ihn zum Verkauf bereit zu machen. Geld wird für jede Detaillierung, die getan werden muss, sowie die Reparatur von zerrissenen Leder, eine geknackte Windschutzscheibe und andere Fragen subtrahiert werden. Wenn das Fahrzeug zur Auktion geschickt werden soll, setzt der Manager einen Wert direkt unter den aktuellen Großhandelswert.

Der Handelsprozeß ist nichts zu befürchten; Es ist Teil des Prozesses des Kaufs und Verkaufs von Automobilen seit Jahrzehnten. Denken Sie daran, dass Sie offensichtlich zu einem anderen Händler gehen können, wenn Sie nicht mit der Bewertung einverstanden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.